Portrait Susanne
Susanne Klemm CNC Prototy
Suzy Glam Prototypbau
Susanne Klemm Etienne Frederiks Acetatmuster
Suzy Glam Deko Büste
Suzy Glam Werkstatt1
Modell Suzy Glam Messestand
Suzy Glam Deko Lampe
Suzy Glam Glasfarben Pigmente
Susanne Klemm Etienne Frederiks Acetatmuster
Portrait Susanne
Susanne Klemm CNC Prototy
Suzy Glam Prototypbau
Susanne Klemm Etienne Frederiks Acetatmuster
Suzy Glam Deko Büste
Suzy Glam Werkstatt1
Modell Suzy Glam Messestand
Suzy Glam Deko Lampe
Suzy Glam Glasfarben Pigmente
Susanne Klemm Etienne Frederiks Acetatmuster

Eyewear Designer Places - Suzy Glam, Amsterdam

Eyewear- und Lebenskünstler

In der letzten Woche haben wir Suzy Glam in Amsterdam besucht. Susanne Klemm und Etienne Frederiks haben ihren ganz eigenen Weg gefunden, Suzy Glam in der globalen Welt der Independent Eyewear Designer als anspruchsvolle und authentischen Marke zu etablieren. Langjährige Branchenerfahrung und der Wunsch nach einer selbstbestimmten Arbeits- und Lebensweise sind die Grundlage ihres wunderschönen, charmanten Ateliers, das auf kleinster Fläche vielfältigste Nutzungen ermöglicht.

Sowohl das Design der Brillenmodelle und die Produktion der ersten Muster, das Lager und der Versand, der "ganz normale" Augenoptikebetrieb für Brillenkunden inklusiv Augenglasbestimmung finden hier statt. Dazu kommt die Werkstatt für die Brillenanfertigung, das Experimentierlabor und - natürlich - das Büro. Alles so eingerichtet, das es sowohl im "öffentlichen" Bereich wie auch in Werkstatt und Lager alles ästhetisch, lässig und einfach wunderschön aussieht.

Leben und arbeiten tun hier genau zwei Menschen, nämlich Susanne und Frederic. So soll es bleiben, die kleinstmögliche Einheit, damit jeder seine Stärken ausleben kann und alles unter eigener Kontrolle ist. Völlig aufeinander eingespielt werfen die beiden während unseres Besuchs Ideen und Sätze zu ihrer Marke und ihren persönlichen Überzeugungen hin und her. Man spürt, dass dieses minimalistische Konzept beiden Persönlichkeiten, ihrer Historie und ihren aktuellen Lebensentwürfen nahezu perfekt entspricht.

Quasi nebenher durften wir schon die neuen Modelle für die SILMO Anfang Oktober sehen - und freuen uns jetzt schon darauf!
Es gibt sogar die Entwürfe und Handmuster für die gleiche Messe im Jahr 2018. So lange dauert es nämlich, wenn ein neues Modell von der Idee bis zur ersten Messepräsentation entwickelt wird.