Garrett_und_Larry_Leight
Mr. Leight Mulholland-Sun
Mr. Leight Mulholland-3
Mr. Leight Doheny-1
Garret_und_Larry_Leight_2
Lookbook Mr. Leight Präsentation
Elena_Markus_Carina_Mr.Leight
Garrett_und_Larry_Leight
Mr. Leight Mulholland-Sun
Mr. Leight Mulholland-3
Mr. Leight Doheny-1
Garret_und_Larry_Leight_2
Lookbook Mr. Leight Präsentation
Elena_Markus_Carina_Mr.Leight

Mr. Leight setzt neue Maßstäbe

In Hamburg exklusiv bei BELLEVUE

Wer hat den Mumm, gemeinsam mit dem eigenen Vater, einem begnadeten Brillendesigner von 67 Jahren, mit sehr viel Geld und noch mehr Energie eine neue Marke zu etablieren? Gerade dann, wenn die eigene Kollektion gerade so richtig abgeht und als der vielleicht erfolgreicheste Neustart des vergangenen 5 Jahre gilt?
Garrett und sein Vater Larry Leight haben ihn, und das hat mehrere Gründe. Der famililäre Halt und das Vertrauen sind groß, der Hunger von Larry auf noch mehr schöne Brillen in seinem Designerleben auch. Die Talente der beiden ergänzen sich perfekt, denn Garrett spielt die Klaviatur des zeitgemäßen Marketings virtuous. Es sind nur 100 Geschäfte weltweit, die die exklusive Kollektion führen dürfen. Zunächst wurde sie für 4 Wochen ausschließlich bei Bergdorf Goodmann in New York präsentiert. Schon vor über 30 Jahren gehörte das Haus zu den ersten, die auf Larry Leights erstes Brand Oliver Peoples setzen. Dieser Name wurde weltweit zum Inbegriff des neuen coolen kalifornischen Brillenstyles. Darauf kann man aufbauen ...