IMG_6436
IMG_6419
IMG_6301
IMG_6180
IMG_6330
IMG_6182
IMG_6516
IMG_6450
IMG_6293
IMG_6278
IMG_6264
IMG_6491
IMG_6203
IMG_6557
IMG_6414
IMG_6235
IMG_6224
IMG_6479
IMG_6521
IMG_6443
IMG_6185
IMG_6429
IMG_6275
IMG_6436
IMG_6419
IMG_6301
IMG_6180
IMG_6330
IMG_6182
IMG_6516
IMG_6450
IMG_6293
IMG_6278
IMG_6264
IMG_6491
IMG_6203
IMG_6557
IMG_6414
IMG_6235
IMG_6224
IMG_6479
IMG_6521
IMG_6443
IMG_6185
IMG_6429
IMG_6275

SILMO - unsere Lieblingsmesse in Paris

Trends und Stimmungen von den Independent Eyewear Brands

Kein Jahr ohne SILMO. Das gilt für BELLEVUE, aber vor allem für die Brands. Hier spürt man die Stimmung in der Branche und die aufkommenden Themen als erstes. Aber es geht auch ums persönliche Treffen, fachsimpeln, inspirieren.

Kaum jemand, mit dem wir dieses Jahr nicht über Nachhaltigkeit gesprochen haben. Da sind wir in unserer Branche später dran als viele andere, aber jetzt wird es unüberhörbar und unübersehbar, dass das Thema angekommen ist. Recourcenschonende und faire Produktion und die Länge von Transportwegen wird diskutiert. Wir sind am Start, und es wird bei der Komplexität unserer Branche noch einige Zeit dauern, bis diese Werte selbstverständlich geworden sind.

Die 3D Druck Technologie wird von immer mehr Designern genutzt - und passt durch sehr gute Recourcen-Ausnutzung gut in den Trend. Stilitisch wird die Bandbreite immer größer. Neben den sehr feinen Rändern, bei kleinen wie großen Formen gibt es vermehrt auch sehr massive und expressive Randdicken.  Die Sonnenbrillen für 2020 lassen vorhersehen, dass noch mehr modische Varianten des Doppelstegs auf den Straßen zu sehen sein werden.